Stäffelestour zur Villa Berg

Von A wie Ameisenberg bis Z wie Zarentocher

Der Stuttgarter Osten ist einer der urbansten Stadtbezirke. Dem Besucher hält er einen großen Spannungsbogen bereit: Begonnen mit der Villenkolonie im Hohengeren bis hin zu reinen Arbeiterwohnquartieren im Stöckach. Von alten Kasernen in der Teckstraße bis hin zur königlichen Villa und Park in Berg.

Der Spaziergang beginnt an der Uhlandhöhe und führt von diesen “wohlbetuchten” Quartieren über die Ameisenbergstraße ins Tal zur Hackstraße. Weiter vom Berger Friedhof zum Karl-Olga-Krankenhaus, zur Bergkaserne und zur Villa Berg, die bis zu ihrem Tod von der Russischen Zarentocher Königin Olga bewohnt wurde.

Ein spannender Stadtspaziergang, der die schönsten Seiten der Stadt mit großen baulichen Desastern verbindet. Eine Tour, die in die Vergangenheit entführt und in der Gegenwart endet.

Leistung

Führung durch die Stadt

Dauer

ca. 2 – 2,5 Stunden

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl in den öffentlichen Führungen 10 Personen
Maximale Teilnehmerzahl 25 Personen

Preis

  • 220,00 Euro Gruppenpauschalpreis inklusive MwSt.

  • 18 Euro pro Person in den öffentlichen Führungen

Treffpunkt / Ende

Vorm Café Lässig, Gerokstraße 12, Haltestelle Heidehof, U 15
Villa Berg

Termine

Nach Absprache, oder
Sonntag, 24. November 2018, 14:00 Uhr
Sonntag, 24. März 2019, 11:00 Uhr

Anmeldung

Telefonisch, schriftlich oder per E-Mail bis spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin.

Hinweis

Bitte denken Sie an wettergerechte Kleidung und Schuhwerk. Vorausgesetzt wird eine durchschnittliche, gute Kondition. An heißen Tagen empfiehlt es sich, sich mit Getränken zu bevorraten.

Premiere

Sonntag, 28. April 2013