Nachtführung durch die dritte Residenz

Von großer Geschichte und kleinen Geschichtchen

Der nächtliche Spaziergang in barocker Kulisse soll in jene schillernde Zeiten entführen, als die württembergischen Herzöge die Großen der Welt in Ludwigsburg zu Gast hatten. Hier wurde Geschichte gemacht und geschrieben, wie beim Zusammentreffen Napoleons und des Großherzogs Friedrich von Württemberg, oder auch nur ganz kleinen Geschichtchen, wie zum Beispiel jene, als Giacomo Casanova die Frauen der Stadt beglückte und den Hof erzürnte, oder ein Jud Süß Oppenheimer mit viel Einfallsreichtum die Kassen des Herzogs füllte und dafür den Tod fand sowie Geschichten der “Landesverderberin” Wilhelmine von Grävenitz, die hier ihren “schädlichen Einfluss” ausübte.

Es gibt viel zu erzählen und noch mehr zu entdecken in dieser geschichtsträchtigen Stadt. Lassen Sie sich überraschen.

Leistung

Führung durch die Stadt

Dauer

ca. 1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Preis

  • Pauschal 140,00 Euro für eine Gruppe inkl. 19% MwSt

  • 15,00 Euro pro Person in den offenen Führungen

Treffpunkt

Eberhard Ludwig Brunnen auf dem Marktplatz

Termine

Nach Absprache, oder
Freitag, 15. Juni 2018, 20:00 Uhr

Anmeldung

Telefonisch, schriftlich oder per E-Mail

Premiere

Freitag, 24. April 2009