Nachtführung durch Alt-Stuttgart

Wege zu den vergessenen Orten der Stadt

Zahlreiche bauliche Zeugnisse der Vergangenheit sind im 20. Jahrhundert untergegangen. Die alten Sagen und Geschichten der Stadt blieben jedoch lebendig. Jeder, der die Stadt noch besser kennen lernen will, kann in diesen Geschichten mehr von der Stadt und von den Eigenheiten ihrer Bewohner erfahren.

Die Nachtführung durch Stuttgart ist eine Spurensuche nach der Stadtgeschichte. Sie führt zu den vergessenen Orten der Alt-Stuttgarter Geschichten, wie dem steinernen Turm, und erzählt manche Geschichte neu, wie die von Mörikes Hutzelmännchen, den Goldmachern der Herzöge und vielen anderen.

Leistung

Führung durch die Stadt

Dauer

ca. 1 – 1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

Mindesteilnehmerzahl: 10 Personen (Gilt für die öffentlichen Führungstermine)
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Preis

  • 165,00 Euro pauschal für eine Gruppe inkl. MwSt

  • 15,00 Euro pro Person in den öffentlichen Führungen

Treffpunkt

Innenhof Altes Schloss (Termine bis 20:00 Uhr)
Schillerdenkmal (Termine ab 20:00 Uhr)

Termine

Nach Absprache, oder
Freitag, 01. März 2019, 19:00 Uhr

Anmeldung

Telefonisch, schriftlich oder per E-Mail bis spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin.

Premiere

Sonntag, 19. Februar 2006