Geocaching für Jugendliche

Eine Stadterkundung mit GPS-Gerät und Stadtplan

Die Jugendlichen werden mit GPS-Gerät, Stadtplan und Frageheft ausgestattet und auf eine vorgegebene Route durch die Stadt geschickt. Ziel ist es, sich hier in der Gruppe gemeinsam die Lösungen der Fragen zu erarbeiten. Die Anworten finden sich alle im Stadtbild oder ergeben sich durch Auffinden des im GPS-Gerät gespeicherten Punktes.

Auf diese Weise lernen die Jugendlichen nicht nur mit einem GPS-Gerät und einem Stadtplan und im Team zu arbeiten, sondern erkunden die Stadt und lernen ihre Sturuktur und ihre Besonderheiten fast nebenbei, aber eindrucksvoll kennen. Auf der Route liegen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt: Platanenalle, Hölderlinturm, Burse, Stift, Schloss Hohentübingen, Kornhaus, Holzmarkt mit Stiftskirche und schließlich der Endpunkt – der Marktplatz.

Leistung

GPS-Geräte (leihweise)
Fragehefte mit Zertifikat
Taschenlampe bei Dunkelheit (leihweise)
Hilfe-Hotline während der Veranstaltung
Stadtplan
Siegerorden

Dauer

ca. 1,5 – 2 Stunden

Altersgruppe

Geeignet für Jugendliche ab 13 Jahren

Teilnehmerzahl

Maximal 30 Jugendliche

Preis

  • 150 Euro pauschal für eine Gruppe

Treffpunkt/Ende

Neckarbrücke, Abgang zur Platanenallee
Hölderlinturm

Termine

Unter der Woche nach Absprache, nicht am Wochenende

Hinweis

Die Jugendlichen sollten pro Gruppe ein Schreibgerät mitbringen.

Anmeldung

Telefonisch, schriftlich oder per E-Mail bis spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin.