Stuttgart Mix

Stuttgart von unten und oben betrachtet

Wer sich zwischen Klassischer Stadtführung und Stäffelestour zur Wagenburg nicht entscheiden kann oder will, dem sei eine Mischung aus beidem empfohlen. Der Stuttgarter Mix setzt sich aus einem Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten im Talkessel, wie Altes Schloss, Schillerplatz, Neues Schloss, Oper und Kulturmeile zusammen. Sehenswürdigkeiten, die, wer Stuttgart gesehen haben will, kennen muss.

Nach einer Fülle an Informationen führt der zweite Teil des Spaziergangs über Staffeln hinauf in die Halbhöhenlagen der Stadt. Von der Eugenstaffel geht es zum Eugensplatz und weiter vorbei an vornehmen Villen der ehemaligen „Hautevolee“, darunter die Bosch-Villa in der Heidehofstraße. Entlang der vornehmen Gänsheide führt der Weg vorbei am ehemaligen Restaurant am Bubenbad. Dort traf sich in den Jahren nach dem zweiten Weltkrieg der so genannte Bubenbad-Kreis um Willy Baumeister. Von dort geht es in die Richard-Wagner-Straße zur Villa Reitzenstein. Mit ihrer reizenden Entstehungsgeschichte ist sie der „Höhepunkt“ des Spaziergangs. Von der dort gelegenen Aussichtsterrasse öffnet sich dem Betrachter und unserem Ministerpräsidenten ein atemberaubender Blick auf die Stuttgarter Innenstadt. Eine der schönsten Stuttgarter Staffeln, die Sünderstaffeln, führen anschließend in den Talgrund zurück. Woher diese Staffel ihren Namen hat, ist eine spannende Frage, die abschließend geklärt wird.

Leistung

Führung durch die Stadt

Dauer

ca. 2,5 Stunden
ca. 3 Stunden mit Zusatzleistung Einkehr

Zusatzleistung

Einkehr Café GANT
Nachtführung mit Fackeln, Kosten pro Fackel: 3 Euro
Sektumtrunk an der Wieland-Wagner-Höhe: 6 Euro pro Person

Teilnehmerzahl

Mindesteilnehmerzahl: 10 Personen (Gilt für die öffentlichen Führungstermine)
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Preis

  • 18,00 Euro für die Einzelperson in der öffentlichen Führung inklusive MwSt

  • 25,00 Euro mit Sektverkostung auf Wieland-Wagner-Höhe

  • 220 Euro inkl. MwSt

Treffpunkt / Ende

Innenhof Altes Schloss
Wilhelmspalais, Charlottenplatz

Termine

Nach Absprache

Anmeldung

Telefonisch, schriftlich, per Fax oder per E-Mail bis spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin.

Premiere

Donnerstag, 24. Mai 2007