Stäffelestour mit Zacke und Seilbahn

Von Erbschleicherexpress, Blaustrümpfen und Sterneköchen

Der Spaziergang durch Stuttgarts östliche Halbhöhenlage beginnt an der Talstation der Standseilbahn. Seit 1929 pendelt sie zwischen Südheimer Platz und Waldfriedhof, weshalb sie vom Volksmund Erbschleicherexpress genannt wird. Vom Waldfriedhof, wo sich einige Prominenz „versammelt“, führt der Weg zur geologisch hoch interessanten Schwälblesklinge, dort wo der Nesenbach zu Tage tritt. Weiter geht’s nach Sonnenberg durch die Dornhalde zum Dornhaldenfriedhof. Dieser kam 1977 zu trauriger Berühmtheit, als dort drei RAF-Terroristen bestattet wurden. Auf dem Blaustrümpflerweg geht es nach Degerloch zum Scharrenberg, einer der kleinsten Weinbau-Einzellagen weltweit. Anschließend geht die Fahrt mit der „Zacketse“ vom Haigst (schwäbisch für „höchsten Punkt“) hinab in den Kessel, vorbei an der Wielandshöhe mit seinem Sternekoch Vincent Klink sowie der Haigstkirche. Das Ganze wird umrahmt von viel Geschichte und Geschichten, die die Stuttgarter Zahnradbahn geschrieben hat.

Leistung

Führung
Sie benötigen einen gültigen Fahrschein um die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen zu können (Tageskarte oder Kurzstrecke plus eine Zone).

Zusatzleistung (nach Vereinbarung in den Gruppenbuchungen möglich)

Weinverkostung im Weinberg Scharrenberg. Ausschank von regionalem Rot- und Weißwein, dazu werden Brezeln gereicht.
Brauereiführung bei Dinkelacker, nur dienstags oder donnerstag ab 18:00 Uhr
Brauereiführung bei Hofbräu

Dauer

ca. 2 – 2,5  Stunden

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl in den öffentlichen Führungen 10 Personen
Maximale Teilnehmerzahl 25 Personen

Preis

  • 25,00 Euro pro Person inkl. Weinverkostung, oder

  • 220,00 Euro Gruppenpauschalpreis inklusive MwSt.

  • Nicht enthalten sind die Fahrtkosten für die Seilbahn (Kurzstrecke) und die Zahnradbahn (zwei Zonen)

  • 6,00 Euro pro Person für Zusatzleistung, Weinverkostung und Brezeln sind bei den offenen Terminen beinhaltet, nicht bei individuellen Gruppenbuchungen.

Treffpunkt / Ende

Start: Talstation der Seilbahn am Südheimer Platz, U1 und U14 (Seilbahnstraße 16)
Ende: Marienplatz, U1 und U14 (Mareinplatz 12)

Termine

Sonntag, 19. November 2017, 11:00 Uhr
Nach Absprache

Anmeldung

Telefonisch, schriftlich, per Fax oder per E-Mail bis spätestens drei Tage vor dem gewünschten Termin.

Hinweis

Bitte denken Sie an wettergerechte Kleidung und Schuhwerk, im Sommer auch an etwas zu Trinken. Vorausgesetzt wird eine durchschnittliche, gute Kondition.

Premiere

Donnerstag, 12. Juli 2006